Wie jedes Schuljahr hat die Herderschule mit einer Schulunganfangsfeier begonnen. In Rahmen dieser Feier werden alle neuen Schüler, Lehrer, Referendare und Integrationshelfer mit einer Sonnenblume begrüßt. Sie soll den Anfang erleichtern und Kraft, wärme und Mut geben.

Auch Pfarrer Hucke aus der Petrusgemeinde unterrichtet seit diesem Schuljahr in der Herderschule und wurde mit einer Blume begrüßt.

Am Dienstag wurden die neuen Vorklassenkinder und die Schüler der ersten Klassen in der Schule mit einer kleinen Feier in der Schulgemeinde aufgenommen.

Für alle ein spannender Tag. Während die Schüler ihre neuen Lehrer und Lehrerinnen kennen lernen, können sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen austauschen. Traditionell haben die Eltern der vorherigen ersten Klassen mit Kuchenspenden für deren leibliches Wohl gesorgt.