Frisch, saftig, fruchtig - MC Herder

Das Schülercafe „MC Herder“ ist die Umsetzung der Unterrichtseinheit „Schülerfirma“, die für die Schülerinnen und Schüler in jedem neunten Schuljahr einen Teil des Fachs Arbeitslehre ausmacht.

Diesmal haben wir uns nach den ersten Erfahrungen im Pausenverkauf im Laufe des Projekts auf ein Catering-System geeinigt. Einmal wöchentlich werden leckere Brötchen, Beerensmoothies und Schoko-Obst-Spieße für Schüler und Lehrer angeboten. Die Bestellung und Bezahlung erfolgt in der Woche, die Esswaren werden montags direkt an die Kunden in die Klassenräume und in das Lehrerzimmer geliefert.

Gelernt wird dabei nicht nur, wie man die Butter gleichmäßig auf einer Brötchenhälfte verteilt, sondern auch Buchhaltung in der Kasse, Kalkulation von Preisen, Arbeitsorganisation und Marketing. Im Bereich Werbung haben wir offenbar die größten Talente ..., aber auch die Schoko-Obst-Spieße kommen immer gut an. Die Gewinne kommen der Klassenkasse zu Gute.

Weitere Aktivitäten der Schülerfirma wurden in Kooperationsvereinbarungen mit der Schulleitung festgelegt: Die Erlaubnis zum Verkauf von Getränken auf dem Schulfest, dem Elternsprechtag und den Konferenzen gegen den Einsatz von Muskelkraft (in Form von Auf- und Abbau von Tischen und Stühlen).