Das Vorklassenhaus wird eingeweiht

Nach einer langen Vorbereitungszeit und zweijährigen Planungs- und Kernsanierungszeit konnten die Vorklassen der Herderschule im März 2011 an den Standort in Bessungen zurückkehren.  Am 12.5.2011 wurde das Vorklassenhaus in der Bessunger Str. 80 in Anwesenheit von Dr. Molter, Herrn Wenzel, Frau Lemp, Frau Judt von IDA sowie den Architekten von "Faktor 3" feierlich eingeweiht. Das Haus war liebevoll saniert und den neuen Bedürfnissen angepasst worden.

Die Hauptstufenschüler führten mit ihrer Lehrerin Frau Vaeth zur Eröffnung einen selbstgedichteten Rap auf.

Neben den beiden Vorklassen sind in dem Haus ein Mehrzweckraum, ein Bewegungsraum, Förderräume und eine kleine Küche untergebracht. Der neu gestaltete Garten konnte durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins der Herderschule, der dieses Jahr auch Preisträger beim Ludwig-Metzger-Preis der Sparkasse war, mit Spielgeräten ausgestaltet werden.

In den Tagen vor der Eröffnung waren sieben Azubis der Sparkasse zu Gast an der Herderschule und legten noch Hand an bei den letzten Arbeiten im Garten, informierten sich über die Schule und halfen tatkräftig bei den Vorbereitungen für die Feier mit.

Herzlichen Dank an Alle!